Donnerstag, April 09, 2020

Besucher: Heute 28 Insgesamt 346155

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuelle Seite: Startseite Beispiele Ebenen richtig nutzen Ebenen Masken anwenden

Heute möchte ich euch die Arbeit mit Masken näher bringen. Ich meine Ebenenmasken,
mit ihnen kann man Teile der darunterliegenden Eben abdecken oder nur zum Teil bis überhaupt nicht.
Die Farbe Schwarz entfernt die untere Ebene, Grau ist transparent und Weiss lässt alles durch.
Um es besser zu verstehen habe ich ein Beispiel vorbereitet. Das Eichhörnchen saß dermaßen im Schatten,
so dass der hellere Hintergrund die Kamera vom eigentlichen Motiv abgelenkt hat. Aber das werden wir gleich etwas
ändern, damit das Bild doch noch brauchbar wird.

Masken0
Dazu erzeugen wir erst einmal eine Kopie vom Original, da ich weiß es muß heller werden wähle ich gleich einen Modus
aus dem Bereich Heller aus. "Negativ Multiplizieren" wie wir ja schon wissen erfüllt diesen Zweck. Nun noch Klick auf OK.

Masken1

Und schon wird es heller aber es betrifft das ganze Bild, wir möchten aber nur das Eichhörnchen aufhellen denn der Rest
des Bildes ist OK. Um dies zu erreichen wenden wir eine Maske an dei uns die hellen Bereiche abdeckt und die dunkleren
durchlässt.

Masken2

Ok es ist heller aber nicht ganz so wie wir es möchten. Und da es auch noch nicht reicht machen wir Beides noch einmal.

Masken4

Nun passen wir die Ebenenmasken noch etwas an und es wird besser, der Hintergrund wird wieder etwas dunkler.

Masken5

Zum Schluß reduzieren auf den Hintergrund, noch etwas den Kontrast erhöhen und fertig.
Mit dem Dynamik Regler könnte man die Farben noch etwas verstärken, aber das überlasse ich Euch.

Masken6

Hier etwas die Farbe mit Dynamik verstärkt.
Masken7

Jetzt kommt bestimmt die Frage was wurde mit den Masken alles gemacht ? Ja das wird noch in den Tipps für
registrierte Benutzer unter "Masken anwenden und bearbeiten" genauer beschrieben. Ansonsten etwas probieren.