Mittwoch, September 30, 2020

Heute 39 Woche 197 Monat 3818 Insgesamt 362422

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuelle Seite: Startseite Beispiele DigiFoto einrichten Uncategorised

PDF-Dateien lesen geschweige denn bearbeiten war bisher mit DigiFoto nicht möglich.
Ab Version 6.06.02 ist diese Möglichkeit nun integriert und für registrierte Benutzer verwendbar.
Es können PDF-Dateien angezeigt und mit DigiFoto Bordmitteln bearbeitet werden.
Was bedeutet das ? Zur Anzeige wird eine PDF-Datei, die Auswahl "PDF" ist im Öffnen Dialog
nun vorhanden, geöffnet. Alle Bilder der Seiten PDF-Datei werden nun als Bild unten in einer
Auswahl angezeigt. Das ausgewählte Bild wird wie jedes Bild angezeigt und kann nun bearbeitet
werden. Zum bearbeiten sind alle Werkzeuge, Filter usw. verwendbar. Der Text kann natürlich nicht
wie in Word als Text editiert werden, hier muß man andere Wege gehen.
Man muß im Hinterkopf haben, das wir hier ein Bild bearbeiten. Dann kann man alles tun, löschen
einfach mit übermalen oder per Auswahl mit weiß füllen. Neuer Text mit einen der Textwerkzeuge
einfügen. Wie ich es gleich im Beispiel zeige. Die Möglichkeiten sind endlos.
Also los geht es, wir laden erst mal eine PDF-Datei. Hier sieht man im Öffen Dialog die PDF-Auswahl,
dadurch sehen wir nur PDF-Dateien, was wir ja in diesem Fall auch möchten. Auswählen und auf
Öffnen klicken.

PDF 0

Nach dem öffnen sieht man unten die Seiten in einer Auswahlleiste und die erste Seite wird
gleich groß angezeigt. Ich habe schon mal Seite 4 ausgewählt, denn diese möchte ich etwas verändern.

PDF 1

Ich möchte zusätzlich auf der rechten Seite des Blattes ein Bild einfügen. Ich wähle Ebene aus Datei
einfügen. Wähle die Datei aus und erhalte dies. Nun kann ich da Bild noch verschieben in der Größe
ändern usw. Am Ende wähle ich Ebene fest einfügen und schon ist die Seite geändert.

PDF 2

Beim Wechsel zur nächsten Seite oder einer anderen Aktion, kommt die Meldung "Bild wurde geändert!"
Soll die Änderung gespeichert werden. Wenn ich es ändern möchte "Ja" anklicken und unten in der Leiste
sieht man dann such sofort die geänderte Seite. Mann kann aber auch einfach den Button "speichern"
drücken und kommt zum gleichen Ergebnis. Dieser ist hir nicht zu sehen aber er befindet sich unten
gleich links neben den Button "einfügen". Er ist später dazu gekommen.

PDF 3

Die Speicherung ist aber immer noch nur in DigiFoto erfolgt, um die entgültige Datei zu erstellen
muss man noch Save als PDF wählen. Aber wir möchten ja noch etwas Text ändern.

PDF 4

Auf dieser Seite möchte ich unten einen anderen Text einfügen. Dazu habe ich mit dem Rechteck
Auswahlwerkzeug den Bereich markiert und mit weiss gefüllt. Man sieht das Große Bild sieht anders
aus als die gwählte Seite unten.


PDF 5

Ich wähle das Textwerkzeug "mehrzeiligen Text erstellen" aus, dadurch wird eine Textebene erstellt.
Mit Doppelklick in die Eben komme ich zum Editiermodus und kann nun den Text ändern wie ich möchte.
In Farbe Form und Inhalt.

PDF 6

Nunn Ebene einfügen klicken und schon ist der Text in der Seite, siehe unten. Auch im kleinen Bild

PDF 7

Nun noch als PDF-Datei speichern sonst war die ganze Arbeit umsonst. Standardmässing wird
der gleiche Dateiname vorgegeben mit der Erweiterung am Dateinamen "_x".pdf dieser kann
natürlich auch geändert werden.

PDF 8

 

Es folgt die Abfrage für die Kopfdaten der PDF-Datei. Ist im Beispiel PDF-Datei erstellen beschrieben.

PDF5

Wir sehen obiges Formular, der Dateiname ist schon eingefügt. Die restlichen Felder kann je nach
Bedarf ausfüllen. Als Format wählt man die Größe die im Falle eines Druckes verwendet werden soll.
Bei der Kompression kann man auswählen ob man unkomprimiert speichern möchte, dass hängt von der
weiteren Nutzung der PDF-Datei ab. Die Auswahl ist mehr für die Spezialisten gedacht, im Normalfall wählt
man den Standard JPG da ist man immer auf der sicheren Seite, dass Format kann jeder PDF-Reader lesen.
Am Ende auf PDF-erzeugen klicken, fertig.

Viel Spass dabei
Klaus

 

Manchmal möchte man aus seinen Bildern eine PDF-Datei erstellen, sei es zur Weitergabe
oder für einen Vortrag. Mit DigiFoto ist das sehr einfach. Es gibt zwei Möglichkeiten dafür.
Soll nur ein einzelnes Bild als PDF gespeichert werden, ist es wie bei jeder Bildbearbeitung.
Wir laden uns ein Bild zur Bearbeitung, evtl. möchte man ja vorher noch Text einfügen oder
andere Korrekturen am Bild ausführen. Hier wollte ich noch etwas mehrzeiligen Text einfügen.

MZ Text

Nachdem der Text ins Bild eingefügt ist, rufe ich das Menü Datei/Speichern_unter auf und wähle in der
Auswahl Dateityp PDF aus. Wähle ein Verzeichnis und gebe einen Namen vor.
Anschließend klicke ich auf speichern. Nun findet man in diesem Verzeichnis die Datei wieder,
hier "Winter_Otterwisch.pdf". Also ganz einfach.

PDF1

Nun sehen wir folgendes Formular, der Dateiname ist schon eingefügt. Die restlichen Felder kann je nach
Bedarf ausfüllen. Als Format wählt man die Größe die im Falle eines Druckes verwendet werden soll.
Bei der Kompression kann man auswählen ob man unkomprimiert speichern möchte, dass hängt von der
weiteren Nutzung der PDF-Datei ab. Die Auswahl ist mehr für die Spezialisten gedacht, im Normalfall wählt
man den Standard JPG da ist man immer auf der sicheren Seite, dass Format kann jeder PDF-Reader lesen.
Am Ende auf PDF-erzeugen klicken, fertig.

PDF2


Oftmals möchte man aber mehrere Bilder in einer PDF-Datei speichern. Auch das geht mit DigiFoto,
dazu rufen wir das Menü Datei/Bilder_suchen auf und wählen das Verzeichnis wo sich unsere Bilder befinden.
Anschließend klicken wir auf GO. Alle Bilder die sich im Verzeichnis befinden werden angezeigt.
Nun muß man die auswählen die in die PDF-Datei sollen. Aber aufpassen, die Reihenfolge hängt von der
Anzeige ab. Also evtl. Reihenfolge ändern, nach Namen, nach Datum usw. siehe Formular unten.
Hier möchte ich einen Flyer als PDF weiter geben. Dazu habe ich ihn vorher eingescannt, klar mit DigiFoto.
Und dann beide Bilder Flyer1 und Flyer2 markiert.

PDF3

Nach klick auf den PDF
Button wird die Dateiauswahl angezeigt, hier wähle ich das Verzeichnis
und gebe einen Namen vor wie oben. Nach Klick auf Speichern kommt wieder dieses Formular.
Ausfüllen wie bereits oben beschrieben, hier wähle ich Format A5 da der Flyer in diesen Format ist.
Nun wähle ich wieder PDF-Datei erzeugen und schon ist die PDF fertig. Hier kann man sie anschauen -> Flyer


PDF5

Nun das war doch ganz einfach, ich hoffe jetzt kann jeder mit DigiFoto PDF-Dateien erstellen.

Viel Spass dabei.

 

Der Filter Versetzen hat fast die gleichen Eigenschaften wie der gleichnamige Photoshop Filter.
Mit diesem Filter kan man Bilder verzerren indem man Bildteile versetzt. Bassis für diese Aktion ist eine Versetzungsmatrix.
Die Matrix wird aus einem einfachen Bild gewonnen.
Dafür sollte es am besten in einer Graustufenversion vorhanden sein.
Es gehen auch Farbbilder,
aber hier kann man den Effekt sehr schlecht vorhersehen. Weshalb, das wollen wir in diesem
Beispiel erkunden. Als Matrix für den Bildversatz werden aus dem Bild, was ich als Versatzmatrix bezeichne nur der Rot
und Grünkanal benutzt. Ind zwar in folgender Weise. Bildpixel können je Kanal Werte zwischen 0 = Schwarz bis
255 = Weiss
annehmen. 128 wäre ein mittleres Grau. Dies macht sich die Matrix zu Nutze.
Der Rot Kanal wird zur Steuerung der Horizontalen Verschiebung der Pixel benutz und der Grün Kanal für die
vertikale Verschiebung. Dazu sollte das Matrixbild die gleiche Größe wie der zu bearbeitende Bereich haben.
Dies kann man im DigiFoto Filter Versetzen der im Menü Filter/Versetzen zu finden ist einstellen.
Man sollte folgendes beachten, der Wert 128 also Grau erzeugt keinen Effekt. Das heisst Pixel im Original Bild die in
der Matrix Grau sind werden nicht verändert. Ist der Pixelwert < 128 so wird der entsprechende Pixel im Originalbild
nach links verschoben und zwar um soviele Pixel wie die Berechnung Matrix * Stärke% ergibt.
Da die Stärke maximal 100 Prozent ist und der kleinste Pixelwert = 0 ist kann ein Pixel also maximal um 128 Pixel
verschoben werden. Ist der Matrixwert > 128 wird nach rechts verschoben. Hier gilt das Gleiche maximal 128 Pixel.

Das gilt für den Rot Kanal, der Grünkanal macht es genauso, nur da <128 die Pixel nach unten und > 128 die Pixel nach oben verschiebt.
So nun reicht es mit den Grundlagen, im praktischen Betrieb ist es egal alles macht der Filter selbst.
Wenn man aber eine Verschiebematrix erstellen will ist es gut zu wissen wie alles funktioniert.

Als Beispiel nehme ich hier eine glatte Fahne den ( Union Jack), diese möchte ich so gestalten, dass sie wie benutzt aussieht.
Dzu habe ich da Bild geöffnet und sehe die glatte Fahne. Als nächstes rufen wir den Filter Versetzen auf und es erscheint der Dialog.

Versatz1

Dialog Versatz

 Im Dialog haben wir diverse Einstellmöglichkeiten, oben
 die Stärke für den Horizontalen und vertikalen Versatz
 in %.
Als nächstes kann man festlegen ob die Matrix
 auf Bildgröße
skaliert wird oder mehrmals wiederholt
 wird bis sie
die Bildgröße hat. Da sich oft undefinierte
 Bereiche bilden, kann
man festlegen was damit
 geschieht. Entweder mit der gewählten
Farbe füllen
 oder leer lassen was der Standard ist.
 W
enn Selektionen also Auswahlen bearbeitet werden
 kann man
die Weichheit der Aussenkante festlegen.
 
Das wichtigste rechts die Versatzmaske laden.
 Hier kann man ein
beliebiges Bild laden, aber es sollte
 doch den oben beschriebenen
Anforderungen
 entsprechen.
 Wenn selbst Masken erstellt werden,
ist es immer gut
 am Ende eine Weichzeichnug zu verwenden um

 die Kanten beim Effekt runder zu gestalten.
 Wer nicht so ein Formular in seinem DigiFoto sieht,
 sollte einfach ein Update machen

So nun zu unserer Flagge, ich verwende hier einfach die Standardwerte und lade mir eine Matrix, die die Fahne etwas
in Bewegung versetzen soll.
Dazu habe ich einfach ein zerknülltes Stück Stoff fotografiert und hier als Maske geladen.

Versatz2
Hier sieht man was passiert ist, die Fahne wurde an einigen Stellen gewellt. Ist nicht so optimal aber man sieht wie der Filter arbeitet.

Versatz3
Hier habe ich mit dem DigiFoto Verlaufswerkzeug einen einfachen grauen Verlauf erstellt,
um nochmal die Funktion zu verdeutlichen.

Versatz4
Hier sieht man es entsteht ein ganz anderer Eindruck, einfach mal anschauen und nachdenken dann findet man schell
heraus wie es läuft.


Versatz5
Hier habe ich den Versatz einfach mal auf 10% gesetzt, die Wirkung ist etwas geringer was man immer mal probieren sollte.

Versatz6
Hier habe ich nur die Matrix noch etwas weicher gezeichnet, die Kanten sind etwas besser aber so viel ist das nicht.

Versatz7

Also einfach mal los probieren, man kann schon tolle Effekte erzeugen, wichtig sind immer die richtigen Versatzmasken.

viel Spaß damit
Klaus

Den Filter Versetzen kann muß man mit einer Versatzmatrix verwenden, diese kann aus jeden x belibigen Bild bestehen,
besser ist es aber geziehlt Bilder auszuwählen. In diesem Beispiel verwende ich eine Textur. Texturen findet man im Netz
zu Hauf, einfach in die Suchmaschiene Textur eingeben dann Bilder wählen und diese speichern oder mit DigiFoto aus der
Seite kopieren. Als Beispiel habe ich einen Abtreter fotografiert und das Muster als Textur verwendet. Wie das geht will
ich in diesem Beispiel einmal zeigen. Ich habe hier ein Bild vom Jahreswechsel gewählt, jedes andere wäre aber auch OK.
Es sah einfach zu schön aus. Ich möchte der Schrift etwas winterliches verleihen.

Versatz mit Textur1

Also markiere ich den entsprechenden Bereich.

Versatz mit Textur2

Und rufe nun den Filter Versetzen auf, er hat sich etwas geändert.
Wer noch die alte Anzeige sieht sollte ein DigiFoto update durchführen, dann sollte es so wie hier aussehen.

Versatz mit Textur3

Ich wähle die gespeicherte Versatzmatrix aus, hier menen Abtreter setze ihn auf Grauton dami mir die Farben nichts verändern.
Klicke auf weiche Maske solange bis mir das Bild weich genug erscheint. Dies sollte man etwas probieren. Scharfe Übergänge im Bild
erzeugen oft unschöne Versatzkanten und das möchte ich nicht. Ja nun einfach Anwenden und so sieht das Ganze dann aus.

Versatz mit Textur4

Das erinnert doch an Schnefall und wirkt winterlich oder. Auf das untere Bild habe ich den Filter komplett angewendet.

Versatz mit Textur5

Jetzt möchte ich denb Versatz auf das ganze Bild anwenden aber den Eisvogel aussparen. Dazu markiere ich grob mit dem Lasso
den Eisvogel und invertiere die Auswahl. dannach klicke ich auf weichere Kante im Menü Auswahl/weiche Kante mit dem Wert 5.
Das sieht dann ungefähr aus.

Versatz mit Textur6

Noch Klick aus Anwenden ind fertig ist der Effekt. Der Eisvogel ist nicht berührt.

Versatz mit Textur7

Mit den verschiedenen Texturen und Einstellungen des Filters kann man unmassen von Effekten erzeugen.
Also einfach probieren, schöne Effekte kann man auch mit Text erzeugen jedoch sollte diese sehr weich gezeichnet sein.

Viel Spaß, ich hoffe der Filter gefällt Euch genau so wie mir.
es gibt im Internet auch viele Tipps dazu von den Photoshop Anhängern.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Internetseite. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Betreiber der Seite "DigiFoto". Eine Nutzung der Internetseiten www.klausdoege.de/digifotonew ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte ich die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die Seite DigiFoto hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.
1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der Seite DigiFoto beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

a) personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
b) betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.
c) Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
d) Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.
e) Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
f) Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
h) Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
i) Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.
j) Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
k) Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Klaus Döge
Winterberg 6
04668 Otterwisch

Deutschland

Tel.: 034343591179
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.klausdoege.de


3. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite von DigiFoto erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht DigiFoto keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch DigiFoto daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.
4. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite von DigiFoto enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.
5. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.
6. Rechte der betroffenen Person

a) Recht auf Bestätigung

Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
b) Recht auf Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:
die Verarbeitungszwecke
die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
c) Recht auf Berichtigung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:
Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der Seite DigiFoto gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter von DigiFoto wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

Wurden die personenbezogenen Daten von der Seite DigiFoto öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die Seite DigiFoto unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter der Seite DigiFoto wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.
e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der Weißstorch  gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Seite DigiFoto wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.
f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der Seite DigiFoto wenden.
g) Recht auf Widerspruch

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Die Seite DigiFoto verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet die Seite DigiFoto personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der Seite DigiFoto der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die Seite DigiFoto die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der Seite DigiFoto zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt jeden Mitarbeiter der Seite DigiFoto oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich ProfilingSachsen

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die Seite DigiFoto angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

7. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).
8. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.
9. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.
10. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.
11. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Berlin tätig ist, in Kooperation mit dem Kölner IT- und Datenschutz Anwalt Christian Solmecke erstellt.